Brot eindosen

Fragen zu Brot, Brötchen, Backwaren etc.
Benutzeravatar
Gäusmoker
Moderator
Beiträge: 242
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 20:39
Vorname: Karl-Heinz
Wohngegend: Gäu
Land: Deutschland

Brot eindosen

Beitragvon Gäusmoker » Mo 13. Jan 2020, 12:50

Beitrag: # 12878Beitrag Gäusmoker »

Hallo zusammen,
eine Frage an die Dosenprofis, hat schon mal jemand Brot eingedost? Wenn ja wie habt ihr das gemacht mit welchen Dosen? Wenn man den Teig eindost und dann in den Backofen schiebt könnte ich mir vorstellen, dass die Innenbeschichtung herkömmlicher Dosen Problem macht.

bin gespannt auf euere Erfahrungen

sonnige Grüße und einen guten Start in die Woche

Karl-Heinz
Benutzeravatar
Tuardian
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 473
Registriert: So 30. Jul 2017, 15:33
Vorname: Wolfgang
Wohngegend: Wien
Land: Österreich

Re: Brot eindosen

Beitragvon Tuardian » Mo 13. Jan 2020, 21:35

Beitrag: # 12880Beitrag Tuardian »

Das wird Ickes Thread!!
Achtung, Klaus incoming in 3...2...1...
Lieber Gruß aus Wien
Wolfgang
___________________________________
Im Kapitalismus wird der Mensch durch den Menschen ausgebeutet. Im Kommunismus ist es andersrum - Willy Brandt
Benutzeravatar
hamschta
Site Admin
Beiträge: 1364
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:01
Vorname: Marko
Wohngegend: Eichsfeld
Land: Deutschland

Re: Brot eindosen

Beitragvon hamschta » Di 14. Jan 2020, 09:12

Beitrag: # 12881Beitrag hamschta »

Hallo Zusammen,

Brot könnte man überlegen - als Profi wäre die Herausforderung dann doch eher fertige Stulle aus der Dose.
LG Marko
:RT21Fr

Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang - Wilhelm Busch

smoke ‘em if you got ‘em 🐖🐄🐓
Benutzeravatar
Redmail68
Moderator
Beiträge: 243
Registriert: Do 2. Mär 2017, 17:28
Vorname: Harry
Wohngegend: Wien
Land: Österreich

Re: Brot eindosen

Beitragvon Redmail68 » Do 5. Mär 2020, 19:52

Beitrag: # 13411Beitrag Redmail68 »

Servus!
Hatte beim Bundesheer dosenbrot im Felde! War jetzt nicht so der Burner! Das wurde sicher in der Dose gebacken! Aber es gibt ja Kuchen im Glas, der wiederum ist lecker! Vielleicht sollte es hier einen Versuch geben!
Lg
LGHarry
„Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“
Kurt Tucholsky
Manchmal ertappe ich mich das ich mit mir selbst spreche, und dann müssen wir beide lachen!
Benutzeravatar
Knackwurst67
Moderator
Beiträge: 1215
Registriert: Do 2. Mär 2017, 18:37
Vorname: Uwe
Wohngegend: Cloppenburg
Land: Niedersachsen

Re: Brot eindosen

Beitragvon Knackwurst67 » Do 5. Mär 2020, 20:36

Beitrag: # 13412Beitrag Knackwurst67 »

Aufpassen, die Innenbeschichtungen und Dichtungen vertragen keine hohe Hitze. Kuchen im Glas backen ist ok, da ist noch kein Deckel drauf, also nur Glas als inertes Material.
Viele Grüße aus Cloppenburg
Uwe
:huhu

Das Gegenteil zur Pflicht ist nicht die Pflichtlosigkeit, sondern die Verantwortung.
Hans A. Pestalozzi
Benutzeravatar
Gäusmoker
Moderator
Beiträge: 242
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 20:39
Vorname: Karl-Heinz
Wohngegend: Gäu
Land: Deutschland

Re: Brot eindosen

Beitragvon Gäusmoker » Fr 6. Mär 2020, 20:10

Beitrag: # 13421Beitrag Gäusmoker »

hei, ja bei der BW hatten wir das auch - Sollte ja nur satt machen genau wie die Epa. Die Dosen waren glaube ich aus Alu und nicht beschichtet. :roll:

Das Problem sehe ich bei den Dosen auch an der Dichtung und der Beschichtung. Morgen macht meine Frau wieder Brot, da dose ich etwas ein und ab für 2h bei 120 Grad in den Ofen. Mal schauen was bei raus kommt.
Viele Grüße aus dem Gäu

Karl-Heinz
Benutzeravatar
HaioPaio
Site Admin
Beiträge: 1634
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland

Re: Brot eindosen

Beitragvon HaioPaio » Fr 6. Mär 2020, 20:39

Beitrag: # 13425Beitrag HaioPaio »

Wirst du den Teig eindosen oder das fertige Brot?
schöne Grüße
Gerd :RT21Fr

Drei, die einander helfen, erreichen so viel wie sechs Männer einzeln.
Benutzeravatar
Gäusmoker
Moderator
Beiträge: 242
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 20:39
Vorname: Karl-Heinz
Wohngegend: Gäu
Land: Deutschland

Re: Brot eindosen

Beitragvon Gäusmoker » Fr 6. Mär 2020, 21:30

Beitrag: # 13428Beitrag Gäusmoker »

erst mal den Teig. Wird aber vermutlich in der Rubrik Fehlproduktion landen - bin Gespann. Plan B ist dann brot in dosengöße backen und dann Eindosen und sterilisieren.
Viele Grüße aus dem Gäu

Karl-Heinz
Benutzeravatar
huggo80
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 177
Registriert: Do 27. Jul 2017, 19:01
Vorname: Jürgen
Wohngegend: Nähe Tübingen
Land: Deutscheland

Re: Brot eindosen

Beitragvon huggo80 » Sa 7. Mär 2020, 08:32

Beitrag: # 13437Beitrag huggo80 »

Irgendwo gibt es ein Video bei You.... da bäckt das einer in passenden Edeltahlringen. Danach wird es eingedost.
LGJürgen
_____________________
Kill me, fill me, grill me !!!
Benutzeravatar
Gäusmoker
Moderator
Beiträge: 242
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 20:39
Vorname: Karl-Heinz
Wohngegend: Gäu
Land: Deutschland

Re: Brot eindosen

Beitragvon Gäusmoker » Sa 7. Mär 2020, 11:01

Beitrag: # 13444Beitrag Gäusmoker »

Hallo Jürgen,

ja auf das wird es wohl raulaufen, in einer passenden Form backen und dann eindosen. Heute in einer Stunde ist der Teig gegangen und heute abend bin ich dann schlauer :)
Viele Grüße aus dem Gäu

Karl-Heinz
Antworten

Zurück zu „Fragen zu Brot, Brötchen, Backwaren etc.“