Etiketten-Entferner selbst herstellen

Ideen die ihr umgesetzt habt oder was ihr schon mal gesehen habt
Benutzeravatar
Skorpi696
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 36
Registriert: Mo 6. Jan 2020, 01:20
Vorname: Engelbert
Wohngegend: Havelland
Land: Deutschland

Etiketten-Entferner selbst herstellen

Beitragvon Skorpi696 » Do 19. Nov 2020, 18:30

Beitrag: #Beitrag Skorpi696 »

Wer die Wurst etc. in Dosen einkocht ist natürlich im Vorteil, denn die lassen sich ja nicht wieder verwenden und so hat man auch kein Problem mit den Etiketten. Ich benutze ausschließlich Gläser, weil ich nicht die erforderliche Ausrüstung für die Verarbeitung von Dosen habe. Gläser lassen sich in der Regel immer wieder verwenden, solange der Twist-Off-Deckel intakt ist.
Also muss das alte Etikett irgendwie runter vom Glas. Und dieses u.U. sehr aufwendige Procedere kennt sicherlich Jede/r.

Seitdem ich im Internet irgendwann mal eine Anleitung zur Herstellung eines Etiketten-Entferners entdeckt habe, muss ich mich mit diesem Problem nicht mehr herumärgern.

Man nehme:

250 g Natron
120 ml Rapsöl (Sonnenblumenöl geht auch)
ca. 30 g Spülmittel (ich nehme das preiswerteste aus der Drogerie oder "Gut und Günstig" von Edeka)

Alles in ein Schraubglas passender Größe füllen und kräftig verrühren - fertig ist der:
20201118_103321.jpg
Vor jedem Gebrauch gut schütteln oder umrühren, da sich das Natron mit der Zeit absetzt.
20201119_134331.jpg
20201119_134656.jpg

Ich lasse den Etiketten-Entferner ca. 20 - 30 Minuten einwirken.
20201119_143041.jpg
20201119_143205.jpg

Bei sehr hartnäckigen Etiketten bzw. Kleberesten den Vorgang wiederholen.

Das Zeug ist einfach genial!

Herzliche Grüße
Engelbert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein indianischer Name lautet: "Der für Alles Zuständige"
Benutzeravatar
hamschta
Site Admin
Beiträge: 1409
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:01
Vorname: Marko
Wohngegend: Eichsfeld
Land: Deutschland

Re: Etiketten-Entferner selbst herstellen

Beitragvon hamschta » Do 19. Nov 2020, 18:59

Beitrag: #Beitrag hamschta »

Hallo Engelbert,

danke für den Tip.
Auch wenn ich bei der Wurst regelmäßig mit Dosen unterwegs bin, hab ich doch öfters noch Anwendungsfälle mit Flaschen... 8-)
LG Marko
:RT21Fr

Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang - Wilhelm Busch

smoke ‘em if you got ‘em 🐖🐄🐓
Benutzeravatar
HaioPaio
Site Admin
Beiträge: 1732
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland

Re: Etiketten-Entferner selbst herstellen

Beitragvon HaioPaio » Do 19. Nov 2020, 19:16

Beitrag: #Beitrag HaioPaio »

Das kannte ich noch nicht und werde es sicher nachmachen. :dank
schöne Grüße
Gerd :RT21Fr

Drei, die einander helfen, erreichen so viel wie sechs Männer einzeln.
Benutzeravatar
Kueki
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 283
Registriert: Di 20. Feb 2018, 20:07
Vorname: Ria
Wohngegend: Westerzgebirge/ das Weihnachtsland
Land: Deutschland

Re: Etiketten-Entferner selbst herstellen

Beitragvon Kueki » Do 19. Nov 2020, 20:39

Beitrag: #Beitrag Kueki »

:dhoch Danke Engelbert
für dies Rezept- ich plage mich oft sehr um die Etiketten sauber von den Gläsern runter zu kriegen
Mit freundlichen Grüssen
Ria
Benutzeravatar
Pinocco
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 179
Registriert: Mo 8. Jan 2018, 17:19
Vorname: Waltraud
Wohngegend: Allgäu
Land: Deutschland

Re: Etiketten-Entferner selbst herstellen

Beitragvon Pinocco » Fr 20. Nov 2020, 00:29

Beitrag: #Beitrag Pinocco »

Ja, das werd ich nachbauen, besonders für gekaufte Gläser, wo das Etikett fast verschweißt wirkt.
Ich koche auch alles in Gläser ein und klebe meine Etiketten mit Milch, die halten super und sind superleicht zu entfernen
Liebe Grüße von Waltraud

Ich wohne im wahrscheinlich schönstem Bundesland 👍

Zurück zu „Tipps und Tricks“