Warum werden scharfe Messer stumpf?

Ideen die ihr umgesetzt habt oder was ihr schon mal gesehen habt
Antworten
Benutzeravatar
HaioPaio
Site Admin
Beiträge: 1672
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland

Warum werden scharfe Messer stumpf?

Beitragvon HaioPaio » Do 6. Aug 2020, 21:10

Beitrag: # 15882Beitrag HaioPaio »

Mir ist dieser Beitrag in die Finger gefallen.
Es geht um Rasierklingen, gilt aber auch für Messer.

Folgenden Beitrag habe ich auf wissenschaft.de gefunden:

Wie Haare den Rasierer stumpf machen
https://www.wissenschaft.de/technik-dig ... pf-machen/
schöne Grüße
Gerd :RT21Fr

Drei, die einander helfen, erreichen so viel wie sechs Männer einzeln.
Benutzeravatar
Browi
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 282
Registriert: So 30. Jul 2017, 17:25
Vorname: Hans-Georg
Wohngegend: Altmark
Land: Deutschland

Re: Warum werden scharfe Messer stumpf?

Beitragvon Browi » Mo 10. Aug 2020, 18:30

Beitrag: # 15915Beitrag Browi »

Hallo Gerd!
Für uns ist der Winkel das A und O mit dem man das Messer lange scharf behält oder stumpfe Winkel stehen länger sind aber nie lange scharf.
Ein Teufelskreis.
Gruß
HG
Benutzeravatar
guennieB
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 16
Registriert: Do 9. Mai 2019, 19:26
Vorname: Günter
Wohngegend: Saarland
Land: Deutschland

Re: Warum werden scharfe Messer stumpf?

Beitragvon guennieB » Sa 17. Okt 2020, 23:36

Beitrag: # 16497Beitrag guennieB »

Hallo,

ich glaube, hier muss man zwischen Rasiermesser und Gebrauchsmesser unterscheiden. Als Purist rasiere ich mich mit einem klassischen Rasiermesser, deshalb habe ich mich mal mit dem Thema befasst. Ein Rasiermesser muss vor der Rasur auf einem Lederriemen abgezogen werden. Und hier kommt der Unterschied zum Küchenmesser.
Beim sehr scharfen Gebrauchsmesser haben wir einen Schleifwinkel von ca. 30 Grad. Macht dann 15 auf jeder Seite. Beim Rasiermesser ist das gerade mal die Hälfte, nämlich 17 Grad insgesamt. Das diese Klinge sehr dünn ausgeschliffen ist, kann man sich vorstellen.

Nun passiert bei der Benutzung eines Messers ja folgendes: Der Grat an der Klinge legt sich in eine bestimmt Richtung. Welche das ist hat was mit Rechts- oder Linkshänder zu tun. Nimmt man nun einen Stahl, entfernt man den Grat und das Messer ist wieder scharf. Wie lange das dauert, bis man es abziehen muss, ist Materialabhängig. Das ist die sogenannte Standzeit der Klinge. Je höher die Standzeit, um so länger bleibt das Messer scharf.

Bei einem Rasiermesser hält diese Standzeit relativ genau eine Rasur. Dann ist Schluss mit lustig. Nun kommt aber der Unterschied:

Ein Rasiermesser lässt man 24 Stunden ruhen vor der nächsten Benutzung. Dadurch soll der Stahl sich entspannen. Durch das abziehen auf dem Leder wird der Grat nicht entfernt sondern wieder aufgerichtet. Dadurch erreicht das Rasiermesser seine enorme Schärfe. Einmal auf einem Stahl abgezogen kann man mit einem Rasiermesser alles mögliche anstellen, aber nicht mehr rasieren. Es muss neu geschliffen werden.

Gruß Günnie
Ich liebe es mit Wein zu kochen. Manchmal gebe ich ihn auch ins Essen
Benutzeravatar
Kueki
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 257
Registriert: Di 20. Feb 2018, 20:07
Vorname: Ria
Wohngegend: Westerzgebirge/ das Weihnachtsland
Land: Deutschland

Re: Warum werden scharfe Messer stumpf?

Beitragvon Kueki » So 18. Okt 2020, 21:01

Beitrag: # 16502Beitrag Kueki »

Günni
dein Beitrag ist interessant, das wußte ich bislang nicht,
aber ein Grund für die extreme Schärfe der Rasiermesser- sie werden werden hohlgeschliffen- wie manche Skalpelle .
Mit freundlichen Grüssen
Ria
Antworten

Zurück zu „Tipps und Tricks“