CHili - Pefferschoten süß/sauer eingelegt, 30.08.2010

Für die gaaanz Scharfen unter uns!
Benutzeravatar
glowi
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1040
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 18:08
Vorname: Micha
Wohngegend: Dortmund
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 105 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 283 Mal

CHili - Pefferschoten süß/sauer eingelegt, 30.08.2010

Beitragvon glowi » Mo 2. Okt 2017, 15:51

Beitrag von glowi »

Was macht man wenn man genug von etwas hat?
Richtig, man experimentiert! Gesagt getan:
07.jpg
08.jpg
geerntet von diesem Busch
09.jpg
einmal grüne und einmal rote Pfeffer-/Chilischoten süß/sauer eingelegt, wie folgt:

1/2 l Einmach"brühe"

bestehend aus 120g Honig, 50g Essigessenz, 4 TL Senfsaat, 1- 2 TL Dillspitzen, Peffer nach Geschmack, Piment, Wacholderbeeren, Lorbeerblättern (5 St.zerbröselt + jeweils 1 ganzes) und 6 - 7 Nelken.
Alles zusammen ~10 Minuten leicht köcheln, erkalten lassen. Chilis in ein passendes Glas geben, 1 ganzes Lorbeerblatt dazu und mit dem Sud randvoll aufgießen. Fertig nach ca. 4 Wochen ... bin mal gespannt und werde berichten, Ziel ist es die Dinger aus der Hand essen zu können!!!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße,
der Micha
- dienstältester “Räuchertreffer“ -

(Wer von sich behauptet normal zu sein, kann nicht normal sein!)

Zurück zu „Alles rund um Chili pepper“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: xxCCBot [Bot] beobachten. Ist nicht in G7 und 0 Gäste