..... ich war doch tatsächlich etwas untergrillt.

Dutch Oven, Grills, Smoker und was noch so dazu passt
Benutzeravatar
Hennilein
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 142
Registriert: So 30. Jul 2017, 14:16
Vorname: DIrk
Wohngegend: NRW
Land: Deutschland

..... ich war doch tatsächlich etwas untergrillt.

Beitragvon Hennilein » Do 19. Nov 2020, 20:11

Beitrag: #Beitrag Hennilein »

Also mal eben über Nacht ein paar Nacken '(um genau zu sein, 4 Nacken zusammen 12,5 kg) in Pulled Pork verwandelt.
Samstag: gewürzt und eingepackt.
20201114_144804309_iOS.jpg
Montag Nachmittag um 17 Uhr in den Grill gelegt.
20201116_164306053_iOS.jpg
22 Stunden später war es auch schon fertig.
20201117_141838366_iOS.jpg
dann nur noch rupfen.
20201117_143519389_iOS.jpg
Mit etwas Coleslaw zwischen 2 Bröttchenhälften.
20201117_143734251_iOS.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss aus Ennepetal. (Das Ende vom Sauerland, oder der Beginn des Ruhrgebiet)

Dirk
Doppelsieger

Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
Benutzeravatar
HaioPaio
Site Admin
Beiträge: 1732
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland

Re: ..... ich war doch tatsächlich etwas untergrillt.

Beitragvon HaioPaio » Do 19. Nov 2020, 20:15

Beitrag: #Beitrag HaioPaio »

Wie viele Brötchen kannst du damit füllen?
Sieht lecker aus :dhoch
schöne Grüße
Gerd :RT21Fr

Drei, die einander helfen, erreichen so viel wie sechs Männer einzeln.
Benutzeravatar
Hennilein
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 142
Registriert: So 30. Jul 2017, 14:16
Vorname: DIrk
Wohngegend: NRW
Land: Deutschland

Re: ..... ich war doch tatsächlich etwas untergrillt.

Beitragvon Hennilein » Do 19. Nov 2020, 22:14

Beitrag: #Beitrag Hennilein »

HaioPaio hat geschrieben: Do 19. Nov 2020, 20:15 Wie viele Brötchen kannst du damit füllen?
Kann ich nicht so genau sagen, es gibt ja noch die Gewichtsverluste durchs grillen.
Die 3050-3200g schweren Nacken waren zum Schluß nur noch ca. 2000 g schwer.
Also nur noch 8 kg zum verteilen auf die mehligen Griffe.

Wir haben die ersten 1000g mit ca. 10 Brötchen vertilgt.

Dann haben wir ein Care-Paket noch Weimar zu einem bedüftigen Studenten geschickt.
Der Rest liegt im Froster.

Finde das Pulledpork aber immer wieder ein tolles Spiel.
Diese komische Platau Phase.
hier mal der Temperaturverlauf der Kern-Temperatur:
17.45 Uhr 8°C
21.30 Uhr 62°C
05.45 Uhr 72°C
12.00 Uhr 82°C
15.30 Uhr 92°C

Das war nicht da letze mal, das ich das gemacht habe.
Wäre auch mal was für ein RT.
Gruss aus Ennepetal. (Das Ende vom Sauerland, oder der Beginn des Ruhrgebiet)

Dirk
Doppelsieger

Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
Benutzeravatar
RäucherPit
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1334
Registriert: Do 2. Mär 2017, 16:49
Vorname: Peter / Pit
Wohngegend: MeckPomm und HH
Land: Deutschland

Re: ..... ich war doch tatsächlich etwas untergrillt.

Beitragvon RäucherPit » Fr 20. Nov 2020, 09:01

Beitrag: #Beitrag RäucherPit »

Sehr schöne Sache!
da stehe ich beim verteilen in der ersten Reihe...

Gruß der Pit
:RT21Fr Nach dem Treffen, ist vor dem Treffen

Was der Bauer nicht kennt, das frißt er nicht. Würde der Städter kennen, was er frißt, er würde umgehend Bauer werden.
Oliver Hassencamp
Benutzeravatar
Örni
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 249
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 20:32
Vorname: Bernd
Wohngegend: Thüringen
Land: Deutschland

Re: ..... ich war doch tatsächlich etwas untergrillt.

Beitragvon Örni » Fr 20. Nov 2020, 20:06

Beitrag: #Beitrag Örni »

Na aber Hallo Dirk,

da freu ich mich ja gleich auf eine Leckerei die du bei einem Thüringentreffen machen könntest.
Ich jedenfalls würde dir beim Vernaschen dieser Leckerei auf jedenfall helfen.

Grüße vom Bernd

Zurück zu „DOs, Grills, Smoker usw.“