Dicke Schweinerippe wie pökeln?

Was ihr sucht, aber in der entsprechenden Rubrik nicht gefunden habt!
Benutzeravatar
Cuximker
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 30
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 14:10
Vorname: Bernhard
Wohngegend: Cuxhaven
Land: Deutschland

Dicke Schweinerippe wie pökeln?

Beitragvon Cuximker » Do 11. Feb 2021, 13:04

Beitrag: #Beitrag Cuximker »

Moin, liebe Forianer, ich benötige Eure Hilfe.

Ich habe in der TK Truhe noch dicke Rippe gefunden. Diese würde ich jetzt gerne pökeln um sie dann zu kochen für ein Gericht mit Sauerkraut und Kartoffelpüree.

Bislang habe ich diese Rippchen immer fertig gepökelt aus der Ladentheke bekommen. Wie sollte ich es denn jetzt selber pökeln? (nass pökeln, vacuum pökeln, trocken einsalzen?) Hat vielleicht jemand eine Pökelrezeptur für soetwas und kann mir bei meiner Unwissenheit helfen?

Grüsse vom Cuximker
Bernhard
Summende Grüße von der Elbmündung, aus Cuxhaven
Bernhard
_____________________________________________
Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist,
immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.
Benutzeravatar
Rendel
Site Admin
Beiträge: 1586
Registriert: Do 2. Mär 2017, 19:45
Vorname: Birgit
Wohngegend: Odenwald
Land: Deutschland

Re: Dicke Schweinerippe wie pökeln?

Beitragvon Rendel » Do 11. Feb 2021, 13:37

Beitrag: #Beitrag Rendel »

Hallo Bernhard,

ich würde eine 8%ige Lake machen, die dicke Rippe spritzen und mit dem Rest der Lake vakuumieren.
Dann zwei bis drei Tage im Kühlschrank lagern und dann ab in Dein Kraut.
Wenn Du sie nicht spritzpökelst sondern nur Nasspökelst solltest Du sie ein paar Tage länger im Kühlschrank lassen.
Liebe Grüße
Birgit
:RT21Fr
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling."
(Laozi 老子)
Benutzeravatar
Cuximker
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 30
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 14:10
Vorname: Bernhard
Wohngegend: Cuxhaven
Land: Deutschland

Re: Dicke Schweinerippe wie pökeln?

Beitragvon Cuximker » Do 11. Feb 2021, 13:40

Beitrag: #Beitrag Cuximker »

Hallo Birgit,
danke für Deine schnelle Antwort. Dann werde ich mal die Lake ansetzen und die Rippchen eine Woche in den Kühlschrank sperren.
Hast mir sehr geholfen!
Grüsse von der kalten Nordseeküste, aus Cuxhaven

Bernhard.
Summende Grüße von der Elbmündung, aus Cuxhaven
Bernhard
_____________________________________________
Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist,
immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.

Zurück zu „Rezeptsuche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: xxCCBot [Bot] beobachten. Ist nicht in G7 und 0 Gäste