Knackwurst aus der Dose

Gebeizt, gesalzt, gepökelt, gegart, geräuchert (Bitte nur eigenes)
Benutzeravatar
HaioPaio
Site Admin
Beiträge: 1634
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland

Re: Knackwurst aus der Dose

Beitragvon HaioPaio » Sa 19. Okt 2019, 22:17

Beitrag: # 11669Beitrag HaioPaio »

Zur Ergänzung des Gesagten.
Die übliche mitteleuropäische Ernährung enthält ohne zusätzliche Zugabe bereits etwa 12 g pro Tag Natriumglutamat aus üblichen Nahrungsmitteln.
Diese Menge wird offensichtlich in der Regel ohne Probleme vertragen.
Beim Buffet des Chinesen Restaurants kann schon mal deutlich mehr drin sein.
Schauen wir mal die Knackwurst an.
Das verwendete Gewürz enthält 12% Glutamat. Bei einer Zugabemenge von 8g/kg entspricht dies weniger als 1 g Glutamat pro kg Knackwurst.
Wenn also jemand einen gesegneten Appetit hat und ein kg Knackwurst auf einmal verfuttert hat er 1 g Glutamat zusätzlich verzehrt.

Das sehe ich mal ganz entspannt.
schöne Grüße
Gerd :RT21Fr

Drei, die einander helfen, erreichen so viel wie sechs Männer einzeln.
Benutzeravatar
kontour
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 31
Registriert: So 30. Jul 2017, 12:12
Vorname: Christian
Wohngegend: München
Land: Bayern :)

Re: Knackwurst aus der Dose

Beitragvon kontour » Mo 21. Okt 2019, 09:47

Beitrag: # 11693Beitrag kontour »

Besten Dank für die Hintergründe Uwe! :)
Gruß
Christian
Benutzeravatar
Knackwurst67
Moderator
Beiträge: 1215
Registriert: Do 2. Mär 2017, 18:37
Vorname: Uwe
Wohngegend: Cloppenburg
Land: Niedersachsen

Re: Knackwurst aus der Dose

Beitragvon Knackwurst67 » So 26. Jan 2020, 14:45

Beitrag: # 13005Beitrag Knackwurst67 »

Hallo liebe Wurstfreunde, heute hab ich mal wieder meine sächsische Kümmelknackwurst gemacht. Dieses mal als Knacker im Schweinedarm und einige im Zellulosedarm (räucherbar). Ich werde sie nach dem Räuchern relativ frisch vakuumieren und einfrieren. Jetzt ist die Zeit für Rohwurstproduktionen😀
518929C9-A164-4E88-80A4-8B0962675E59.jpeg
DD095EAE-C00A-4E4A-A662-54422613F0DD.jpeg
Der Rest aus dem Füller wanderte in zwei Gläser.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße aus Cloppenburg
Uwe
:huhu

Das Gegenteil zur Pflicht ist nicht die Pflichtlosigkeit, sondern die Verantwortung.
Hans A. Pestalozzi
Benutzeravatar
Knackwurst67
Moderator
Beiträge: 1215
Registriert: Do 2. Mär 2017, 18:37
Vorname: Uwe
Wohngegend: Cloppenburg
Land: Niedersachsen

Re: Knackwurst aus der Dose

Beitragvon Knackwurst67 » Mi 29. Jan 2020, 12:50

Beitrag: # 13040Beitrag Knackwurst67 »

Fertig! 1x 10h Fichtenrauch bei 18 Grad reichen völlig.
7229391B-8A97-41C2-B166-AE8786591191.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße aus Cloppenburg
Uwe
:huhu

Das Gegenteil zur Pflicht ist nicht die Pflichtlosigkeit, sondern die Verantwortung.
Hans A. Pestalozzi
Benutzeravatar
HaioPaio
Site Admin
Beiträge: 1634
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland

Re: Knackwurst aus der Dose

Beitragvon HaioPaio » Mi 29. Jan 2020, 15:26

Beitrag: # 13042Beitrag HaioPaio »

Was für ein schöner Anblick.
Und jetzt steckst du sie in die Dose, oder? 😜
schöne Grüße
Gerd :RT21Fr

Drei, die einander helfen, erreichen so viel wie sechs Männer einzeln.
Benutzeravatar
Knackwurst67
Moderator
Beiträge: 1215
Registriert: Do 2. Mär 2017, 18:37
Vorname: Uwe
Wohngegend: Cloppenburg
Land: Niedersachsen

Re: Knackwurst aus der Dose

Beitragvon Knackwurst67 » Do 30. Jan 2020, 16:28

Beitrag: # 13056Beitrag Knackwurst67 »

Gerd, der Rest aus dem Füller wanderte wie immer in Gläser! Dies schmeckte sehr gut, für eine Produktion in Dosen/Gläsern würde ich jedoch wie Marko weiter oben geschrieben hat, auch den Kümmelgehalt etwas senken. Bei Rohwurst kommt der viele Kümmel richtig gut zur Geltung, bei einer gekochten Ware ist das jedoch etwas zu dominant- für meinen Geschmack.
Der im Bild sichtbare Kunstdarm ist ein "Nalo-Cellulosedarm" vom Hausschlachte-Bedarf.de, in solche Hüllen wurde zu DDR-Zeiten viel streichfähige Rohwurst gefüllt. Schmeckt ganz anders als in dem Schweinedarm.
Viele Grüße aus Cloppenburg
Uwe
:huhu

Das Gegenteil zur Pflicht ist nicht die Pflichtlosigkeit, sondern die Verantwortung.
Hans A. Pestalozzi
Benutzeravatar
oern1
Moderator
Beiträge: 573
Registriert: So 30. Jul 2017, 16:02
Vorname: Ernst (Ørn)
Wohngegend: Niederbayern (LA)
Land: Deutschland

Re: Knackwurst aus der Dose

Beitragvon oern1 » Do 30. Jan 2020, 17:40

Beitrag: # 13057Beitrag oern1 »

...sächsische Kümmelknackwurst...
kann es sein, dass ich zu doof bin das Rezept hier zu finden...?
Gruß Ørn
Benutzeravatar
HaioPaio
Site Admin
Beiträge: 1634
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland

Re: Knackwurst aus der Dose

Beitragvon HaioPaio » Do 30. Jan 2020, 22:05

Beitrag: # 13062Beitrag HaioPaio »

Ja😁
schöne Grüße
Gerd :RT21Fr

Drei, die einander helfen, erreichen so viel wie sechs Männer einzeln.
Benutzeravatar
Knackwurst67
Moderator
Beiträge: 1215
Registriert: Do 2. Mär 2017, 18:37
Vorname: Uwe
Wohngegend: Cloppenburg
Land: Niedersachsen

Re: Knackwurst aus der Dose

Beitragvon Knackwurst67 » Do 30. Jan 2020, 22:29

Beitrag: # 13063Beitrag Knackwurst67 »

Moin Ernst, Marko hat das Rezept im 1. Beitrag genannt (ohne Brühe, Aspik usw)
Einzige Änderung: 7g Kümmel ganz statt 3g Kümmel gebrochen.👍
Viele Grüße aus Cloppenburg
Uwe
:huhu

Das Gegenteil zur Pflicht ist nicht die Pflichtlosigkeit, sondern die Verantwortung.
Hans A. Pestalozzi
Antworten

Zurück zu „Rezepte für Wurst, Preßsack, Sülzen“