Wild Bratwurscht a la RT 2014, 03.06.2014

Gebeizt, gesalzt, gepökelt, gegart, geräuchert (Bitte nur eigenes)
Antworten
Benutzeravatar
kontour
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 31
Registriert: So 30. Jul 2017, 12:12
Vorname: Christian
Wohngegend: München
Land: Bayern :)

Wild Bratwurscht a la RT 2014, 03.06.2014

Beitragvon kontour » So 30. Jul 2017, 13:23

Beitrag: # 651Beitrag kontour

Servus beinand!

Da mich einige Teilnehmer des RT‘s gebeten hatten das Wild Bratwurscht Rezept einzustellen, anbei
das Rezept .

Fleisch:
60% Reh
40% Schweinebauch (Fett)

Gewürze je KG:
- 19g Salz
- 1 Ei
- 1,5 TL Peffer Schwarz
- 1,5 TL Peffer Weiss
- 1 TL Muskat
- 1,5 Zehen Knoblauch
- 3 TL Kümmel (gemahlen)
- 3 TL Majoran (gehäuft)
- 3 TL Thymian (gehäuft)
- 3 TL Oregano (gehäuft)

Ich wolfe meine groben Bratwürste durch die 5mm Scheibe. Im Anschluss die Gewürze dazu, ordentlich vermengen
und abgefüllt in 28-30‘er Schweinedärme.

Da es sich um Rohwurscht handelt sollten sie entweder direkt verzehrt werden oder direkt in die TK.

Ich habe dieses Grundrezept auch schon für Schein, Wildsau, etc. verbaut, hat immer gepaßt.
In letzter Zeit schärfe ich das ganze noch mit Chilli nach um ein wenig mehr Pfiff reinzubekommen. Das muss aber
jeder für sich abschmecken, da das Schärfeempfinden einfach zu unterschiedlich ist.

Gruß aus dem Süden
Christian

Benutzeravatar
RäucherPit
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1252
Registriert: Do 2. Mär 2017, 16:49
Vorname: Peter / Pit
Wohngegend: MeckPomm und HH
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Wild Bratwurscht a la RT 2014, 03.06.2014

Beitragvon RäucherPit » Do 9. Jul 2020, 20:55

Beitrag: # 15690Beitrag RäucherPit

...dieses Wurstrezept von Christian, verwende ich seit ich es kenne regelgemäßig.

Heute war es mal wieder soweit mit etwa 2500g.
Ich hatte 60% Wildschwein sowie Reh und 40% Hausschweinbauch am Start.
Wild Roster.jpg
Wild Roster.jpg (166.62 KiB) 104 mal betrachtet

Anschnittbild folgt nach Vergrillung.

Gruß der Pit
:RT21Fr Nach dem Treffen, ist vor dem Treffen

Was der Bauer nicht kennt, das frißt er nicht. Würde der Städter kennen, was er frißt, er würde umgehend Bauer werden.
Oliver Hassencamp

Benutzeravatar
RäucherPit
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1252
Registriert: Do 2. Mär 2017, 16:49
Vorname: Peter / Pit
Wohngegend: MeckPomm und HH
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Wild Bratwurscht a la RT 2014, 03.06.2014

Beitragvon RäucherPit » Di 14. Jul 2020, 22:25

Beitrag: # 15724Beitrag RäucherPit

...hier der Anschnitt.

Diesmal bin ich nicht ganz so zufrieden damit.
Geschmacklich prima, aber optisch nicht unbedingt eine Augenweide...
Wild Roster1.jpg
Wild Roster1.jpg (177.89 KiB) 74 mal betrachtet

Gruß der Pit
:RT21Fr Nach dem Treffen, ist vor dem Treffen

Was der Bauer nicht kennt, das frißt er nicht. Würde der Städter kennen, was er frißt, er würde umgehend Bauer werden.
Oliver Hassencamp

Antworten

Zurück zu „Rezepte für Wurst, Preßsack, Sülzen“