Milchsaure Gärtnerwurst

Was in keine andere Kategorie passt und was ihr selber...na ihr wisst schon!
Benutzeravatar
Rauchkopp
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 259
Registriert: So 7. Jan 2018, 09:17
Vorname: Achim
Wohngegend: Tordas
Land: Ungarn
Hat den Daumen gehoben: 31 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 156 Mal

Re: Milchsaure Gärtnerwurst

Beitragvon Rauchkopp » Sa 27. Jul 2019, 22:59

Beitrag von Rauchkopp »

Die Gurken nicht zu lange in der Sonne stehen lassen, eine Woche reicht in der Regel. Die Kreuzschnitte an den Enden nicht zu tief machen, ein knapper Zentimeter genügt.

LG - Achim
Alle haben gesagt das geht nicht, bis einer kam, der das nicht wusste und der hat´s dann gemacht :o
Benutzeravatar
Lupo58
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 332
Registriert: So 7. Jan 2018, 20:09
Vorname: Uwe
Wohngegend: Ostalb
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 146 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 110 Mal

Re: Milchsaure Gärtnerwurst

Beitragvon Lupo58 » So 7. Jun 2020, 11:51

Beitrag von Lupo58 »

Achim die nächste Saison ist geplant,
Gurken sind im Gewächshaus,
und dein Tsatsiki ist einfach 1A
dafür brauche ich sie am meisten
[b]Uwe & Fee
von der Ostalb
im Schwabenländle

:zr[/b][/size
]
Benutzeravatar
Rauchkopp
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 259
Registriert: So 7. Jan 2018, 09:17
Vorname: Achim
Wohngegend: Tordas
Land: Ungarn
Hat den Daumen gehoben: 31 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 156 Mal

Re: Milchsaure Gärtnerwurst

Beitragvon Rauchkopp » So 7. Jun 2020, 16:45

Beitrag von Rauchkopp »

Tja Uwe, dieses einfache und leckere Tsatsiki mit den milchsauren Gurken, steht bei uns auch bei jedem Grillen auf dem Tisch, da könnte ich mich reinlegen!! Und jetzt, wo es frischen Dill im Garten gibt, schmeckt es nochmal besser :-)

LG aus Ungarn - Achim
Alle haben gesagt das geht nicht, bis einer kam, der das nicht wusste und der hat´s dann gemacht :o
Benutzeravatar
Kueki
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 408
Registriert: Di 20. Feb 2018, 20:07
Vorname: Ria
Wohngegend: Westerzgebirge/ das Weihnachtsland
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 545 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 90 Mal

Re: Milchsaure Gärtnerwurst

Beitragvon Kueki » Mo 6. Jul 2020, 21:56

Beitrag von Kueki »

Ich habe es nun auch getan :freu
und bin gespannt- bei uns ist es dieses Jahr nicht so warm ,heute mit nur 15°C eher kühl-
mal sehen wie lang es dauert.
Mit freundlichen Grüssen
Ria
Benutzeravatar
Kueki
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 408
Registriert: Di 20. Feb 2018, 20:07
Vorname: Ria
Wohngegend: Westerzgebirge/ das Weihnachtsland
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 545 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 90 Mal

Re: Milchsaure Gärtnerwurst

Beitragvon Kueki » Sa 11. Jul 2020, 11:07

Beitrag von Kueki »

Hallo Achim
kurzer Zwischenbericht:

obwohl erst seit Montag angesetzt und die Temperaturen eher lausig sind , die Sonne nur sporadisch das Glas bescheinen konnte-
habe ich soeben probiert.... und bin begeistert.Die Gürkchen sind lecker und knackig, beim teilen in der Mitte ist ein noch etwas hellerer Kern sichtbar(der es aber nach meinem Empfinden auch knackig macht)
Ich würde sie gerne so abfüllen, spricht etwas dagegen ?
Mit freundlichen Grüssen
Ria
Benutzeravatar
Berliner-Wuerstel
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 733
Registriert: So 30. Jul 2017, 16:23
Vorname: Klaus
Wohngegend: Berlin
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 763 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 482 Mal

Re: Milchsaure Gärtnerwurst

Beitragvon Berliner-Wuerstel » Di 14. Jul 2020, 17:30

Beitrag von Berliner-Wuerstel »

Hallo Ria,
das kannst Du so machen.Ich sehe da kein Problem.
Meine Salzdillgurken haben sich im Topf auch schwer getan.
20200629_153445.jpg
Die Suppe wurde gefiltert und für den nächsten Topf aufgehoben
20200714_121428.jpg
20200714_122547.jpg
20200714_120844.jpg
ab in die Dosen und bei achtzig Grad für zwanzig Minuten einkochen
20200714_163443.jpg
Liebe Grüße,
vom Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Erst wenn du was hast,was du nicht mit Geld bezahlen kannst,bist du wirklich reich
Zufallsspruch von Eva Lexa Lexova
Benutzeravatar
Rauchkopp
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 259
Registriert: So 7. Jan 2018, 09:17
Vorname: Achim
Wohngegend: Tordas
Land: Ungarn
Hat den Daumen gehoben: 31 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 156 Mal

Re: Milchsaure Gärtnerwurst

Beitragvon Rauchkopp » Do 16. Jul 2020, 11:40

Beitrag von Rauchkopp »

Hallo Ria,

der Kern sollte schon durch sein. Wenn du die Gurken in kleinere Gläser umfüllst, dann kannst du sie ja noch einen oder 2 Tage im Zimmer stehen lassen (Deckel nicht fest schließen), dann gären sie noch etwas nach. Erst wenn du sie in den Kühlschrank stellst, hören die Milchsäurebakterien auf zu arbeiten und die Gärung schließt ab.

LG - Achim
Alle haben gesagt das geht nicht, bis einer kam, der das nicht wusste und der hat´s dann gemacht :o
Benutzeravatar
Kueki
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 408
Registriert: Di 20. Feb 2018, 20:07
Vorname: Ria
Wohngegend: Westerzgebirge/ das Weihnachtsland
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 545 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 90 Mal

Re: Milchsaure Gärtnerwurst

Beitragvon Kueki » Do 16. Jul 2020, 22:45

Beitrag von Kueki »

Danke Achim u Klaus,
ich habe sie abgefüllt,denke sie war schon gut so ,wenn ich mir Klaus seinen Anschnitt anschaue,
dann passt das schon .
Die Hälfte haben wir schon verspeist ,die werden hier nicht alt .
Mit freundlichen Grüssen
Ria
Benutzeravatar
RäucherPit
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1597
Registriert: Do 2. Mär 2017, 16:49
Vorname: Peter / Pit
Wohngegend: MeckPomm
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 851 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 863 Mal

Re: Milchsaure Gärtnerwurst

Beitragvon RäucherPit » Sa 25. Jul 2020, 15:28

Beitrag von RäucherPit »

Moin Achim,
danke für das Rezept, habs mal nachgebaut.

Habe Gedacht ich habe vielleicht zuviel Dill genommen...
Milchsäuregurke1.jpg

Geschmacklich alles super und schön knackigfest sind die Gurken auch!
Milchsäuregurke2.jpg

Die Tage werde ich dann mal das Tzatziki nach Deinem Rezept erstellen...

Gruß aus MeckPomm
der Pit
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:RT22Fr Nach dem Treffen, ist vor dem Treffen

Was der Bauer nicht kennt, das frißt er nicht. Würde der Städter kennen, was er frißt, er würde umgehend Bauer werden.
Oliver Hassencamp
Benutzeravatar
Kueki
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 408
Registriert: Di 20. Feb 2018, 20:07
Vorname: Ria
Wohngegend: Westerzgebirge/ das Weihnachtsland
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 545 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 90 Mal

Re: Milchsaure Gärtnerwurst

Beitragvon Kueki » Sa 25. Jul 2020, 22:46

Beitrag von Kueki »

Meine sind schon wieder alle,
mir und meinem Schwiegersohn haben sie besonders gut geschmeckt
und nächste Woche gibts im Netto wieder Einlegegurken, da wird Nachschub gemacht.
Hat schon mal jemand das Rezept mit Gewäschshausgurken ausprobiert?
Mit freundlichen Grüssen
Ria

Zurück zu „Rezepte für Überliefertes, Traditionelles, Eingemachtes,“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: xxCCBot [Bot] beobachten. Ist nicht in G7 und 0 Gäste