Semmelknödel mit Rahmschwammerl und Nackenkotelette, 07.08.2011

Was in keine andere Kategorie passt und was ihr selber...na ihr wisst schon!
Benutzeravatar
the-bergadler
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 114
Registriert: So 5. Mär 2017, 13:28
Vorname: Jens
Wohngegend: Raum Passau
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 2 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 63 Mal

Semmelknödel mit Rahmschwammerl und Nackenkotelette, 07.08.2011

Beitragvon the-bergadler » Fr 6. Okt 2017, 20:42

Beitrag von the-bergadler »

alte bayerische Küche die "2."


Aufgrund der Witterung hat die Schwammerlzeit (Pilzsaison) schon begonnen.
Ich war am WE bei der Jagt nach Pilzen recht erfolgreich und mach gleich mal ein deftiges bayerisches Gericht.

Rotkappen und Birkenpilze, selbst gefangen:

hier kommt noch ein Bild hin

Für die Semmelknödel Semmeln vom Vortag feinblätterig aufschneiden (man kann sie aber auch klein würfeln)

hier kommt noch ein Bild hin

Salz und Pfeffer dazu. Und (ganz wichtig) heisse Milch hinein und einweichen lassen

hier kommt noch ein Bild hin

Wärend des einweichen werden Speck und Zwiebeln gut angeschwitzt (darf leicht Farbe nehmen)


hier kommt noch ein Bild hin


Dann zu den "Semmelteig" dazu geben

hier kommt noch ein Bild hin

ebenso feingeschnittene Petersilie

hier kommt noch ein Bild hin

und zwei Eier (auf 7 Semmeln) ACHTUNG! Eier erst dazu wenn alles einwenig abgekühlt ist!!!

hier kommt noch ein Bild hin

etwas Mehl dazu und gut vermischen (Masse darf nicht zu fest werden - Mehl nur nach und nach untermengen)

hier kommt noch ein Bild hin

Dann ab in kochendes Salzwasser und Anfangs ca. 5min kochen lassen, dann ca. 20 - 25min ziehen lassen

hier kommt noch ein Bild hin

zwischenzeitlich die vorbereiteten Pilze mit Zwiebelchen braten bis alles Wasser verdunstet ist und die "Früchtchen" Farbe bekommen

hier kommt noch ein Bild hin

nun gibt man einen Becher Sahne dazu (wer es nicht soooo fett mag nimmt einen Becher Kondensmilch)

hier kommt noch ein Bild hin

bis zum abbinden kurz aufkochen und dann frische Petersilie dazu


hier kommt noch ein Bild hin
nebenbei die Nackenkottelettes braten und dann Alles auf ein "Tellerchen" anrichten

hier kommt noch ein Bild hin

Laßt es euch schmecken und denkt dabei NICHT an die Kalorien!!!

Jens

Zurück zu „Rezepte für Überliefertes, Traditionelles, Eingemachtes,“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: xxCCBot [Bot] beobachten. Ist nicht in G7 und 0 Gäste