Die besten Burger Buns, 03.04.2014

Hier bitte alle Rezepte einstellen die mit Teig zu tun haben!
Antworten
Benutzeravatar
Rendel
Site Admin
Beiträge: 1483
Registriert: Do 2. Mär 2017, 19:45
Vorname: Birgit
Wohngegend: Odenwald
Land: Deutschland

Die besten Burger Buns, 03.04.2014

Beitragvon Rendel » Mi 14. Jun 2017, 10:21

Beitrag: # 242Beitrag Rendel »

normal_1252139.jpg
Burger Buns!

Ich habe eine Abwandlung von diesem Rezept hier genommen. Die Buns werden
schön fluffig: Light & Soft Burger Buns

Hier ist meine Version der Burger Buns:

500g Weizenmehl
1 TL Salz
1 TL brauner Zucker
1/4 frische Hefe
ca. 300 ml lauwarmes Wasser
einen Schuß Olivenöl
1 Ei
3 EL Honig
Mehl, Salz, Zucker verrühren, die Hefe in ein wenig lauwarmen Wasser auflösen und
in der Mitte des Mehls in eine Vertiefung geben, ein wenig Mehl drüberstäuben und gehen
lassen, bis sie Blasen wirft.

Dann die Restlichen Zutaten hinzugeben und in der Küchenmaschine mindestens 5 Minuten gut
kneten lassen. Wenn der Teig zu klebrig ist, noch ein bißchen Mehl zugeben. Aber nicht zuviel,
dass der Teig nicht zu fest wird. Dann den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis er zur
doppelten Größe angewachsen ist.
Eine Arbeitsplatte bemehlen den Teig drauf geben. Jeh nach gewünschter Größe der Buns
Kugeln formen und diese auf der Arbeitsplatte flach drücken. Dann die flachen Teiglinge "falten",
d.h. vom Rand den Teig in die Mitte falten, Teigling ein wenig drehen und das Ganze wiederholen.
Dann in den Händen rund schleifen und auf die "Nahtstelle" legen. wieder ein wenig platt drücken
(sonst werden sie zu dick) und nochmal gehen lassen, bis sie schön groß geworden sind.
Im Backfen bei 180 Grad ca. 20-25 Minute backen. Rausnehmen und mit einem Küchentuch abdecken
und abkühlen lassen.
Vor dem Belegen mit den leckeren Pattys durchschneiden und die Innenseiten noch etwa 1 Minute auf
dem heißen Grill anrösten. Das haben wir beim ersten Mal vergessen und die Buns waren dann
beim Essen zu weich und schwierig zu essen. Nach dem Anrösten hält sich das Ganze viel besser.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Birgit
:RT21Fr
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling."
(Laozi 老子)
Antworten

Zurück zu „Rezepte für Brot, Brötchen, Backwaren etc.“