Winzerring

Hier bitte alle Rezepte einstellen die mit Teig zu tun haben!
Benutzeravatar
RäucherPit
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1631
Registriert: Do 2. Mär 2017, 16:49
Vorname: Peter / Pit
Wohngegend: MeckPomm
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 899 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 918 Mal

Winzerring

Beitragvon RäucherPit » Fr 3. Dez 2021, 17:37

Beitrag von RäucherPit »

Winzerring
Räucherspeck, Sauerkraut und Röstzwiebeln bestimmen den Geschmack dieses leckeren Brotes.

Winzerring1.jpg
Sauerteig:
65g Roggenmehl (1150) und
6g Anstellgut mit 50g Wasser (ca. 40°C) gut vermischen und
an einen warmen Ort über Nacht reifen lassen.

Hauptteig:
Vorbereitung
65g klein gewürfelten Räucherspeck in einer Pfanne andünsten.
65g Röstzwiebeln abwiegen.
65g Sauerkraut aus Glas/Dose abwiegen und abtropfen lassen

Zunächst
125g Weizenmehl (1050)
125g Weizenmehl (550)
45g Roggenmehl (1150)
7g Salz
8g frische Hefe
sowie den Sauerteig in der Küchenmaschine 6 Min. auf langsamer Stufe mischen, dann etwa 4 Min. auf schneller Stufe kneten.
Danach Speck, Sauerkraut und Röstzwiebeln kurz unterkneten.
Den fertigen Teig abgedeckt bei Raumtemperatur mindestens 1 Stunde ruhen lassen.

Winzerring2.jpg

Nach der Ruhezeit
Den Teig halbieren und beide Teigstücke rundwirken, danach etwas langstoßen.
Etwas entspannen lassen und dann zu etwa 40cm langen Strängen rollen.
Jeden Strang zu einem Ring zusammenlegen, die Enden verschließen und fest zusammendrücken.
Die Ringe eine Stunde abgedeckt bei Raumtemperatur garen.

Winzerring3.jpg
Winzerring4.jpg
Winzerring5.jpg

Backen
Den Ofen auf 260°C Vorheizen.
Die Ringe leicht mit Mehl abstreuen und Rauten in die Oberfläche schneiden.
Nach dem einschieben in den Ofen gut dampfen.
Backzeit etwa 30Min.
Nach 10 Min. die Temperatur auf 220°C runterschalten, nach weiteren 10 Min. auf 200°C runterschalten.
Aus dem Ofen holen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Winzerring6.jpg
Winzerring7.jpg
Winzerring8.jpg
Winzerring9.jpg

Ein perfektes Brot zu Suppen und Eintöpfen oder einfach so zum weg knabbern.

Gruß der Pit
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:RT22Fr Nach dem Treffen, ist vor dem Treffen

Was der Bauer nicht kennt, das frißt er nicht. Würde der Städter kennen, was er frißt, er würde umgehend Bauer werden.
Oliver Hassencamp
Benutzeravatar
hamschta
Site Admin
Beiträge: 1800
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:01
Vorname: Marko
Wohngegend: Eichsfeld
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1351 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 1240 Mal

Re: Winzerring

Beitragvon hamschta » Sa 4. Dez 2021, 06:04

Beitrag von hamschta »

Moin Pit,

das Brot sieht großartig aus 👍🏼 Danke für das Rezept - das probier ich auch mal aus.
LG Marko
:RT22Fr

Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang - Wilhelm Busch

smoke ‘em if you got ‘em 🐖🐄🐓
Benutzeravatar
W-Schorsch
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 192
Registriert: So 28. Feb 2021, 17:24
Vorname: Jürgen
Wohngegend: Ländlich
Land: Bayern
Hat den Daumen gehoben: 97 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 263 Mal

Re: Winzerring

Beitragvon W-Schorsch » Sa 4. Dez 2021, 15:31

Beitrag von W-Schorsch »

Hallo Pit,

sehr sehr schön, danke fürs Rezept muss ich auch mal unbedingt probieren.
Mit Vegetariern muss man diskutieren, sobald sie eine Wurstfabrik geerbt haben.
Danny Kaye

Grüße aus Bayern :zr :hun
Jürgen
Benutzeravatar
RäucherPit
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1631
Registriert: Do 2. Mär 2017, 16:49
Vorname: Peter / Pit
Wohngegend: MeckPomm
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 899 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 918 Mal

Re: Winzerring

Beitragvon RäucherPit » Sa 4. Dez 2021, 17:32

Beitrag von RäucherPit »

Jo danke. Ich habe es nicht das erste mal gebacken da es nicht nur uns gut schmeckt, sondern auch Freunde davon begeistert sind.
Man kann es einfach so nebenbei wegfuttern...

Das Rezept stammt aus dem Backbuch Wildbakers welches ich hier im Forum schon mal vorgestellt hatte.

Gruß der Pit
:RT22Fr Nach dem Treffen, ist vor dem Treffen

Was der Bauer nicht kennt, das frißt er nicht. Würde der Städter kennen, was er frißt, er würde umgehend Bauer werden.
Oliver Hassencamp

Zurück zu „Rezepte für Brot, Brötchen, Backwaren etc.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CCBot [Bot] und 0 Gäste