Thüringer Zampe

Was in keine andere Kategorie passt und was ihr selber...na ihr wisst schon!
Benutzeravatar
Jemand
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 198
Registriert: So 7. Jan 2018, 12:49
Vorname: Henri
Wohngegend: Thüringer Wald
Land: Thüringen
Hat den Daumen gehoben: 188 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 98 Mal

Thüringer Zampe

Beitragvon Jemand » Mi 17. Jan 2024, 19:08

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Hallo liebe Freunde des guten Geschmacks,

Ich habe mich heute mal wieder an ein Rezept von Oma Lotte erinnert und es zubereitet. Thüringer Zampe, da gibt es ungefähr so viele Rezepte wie beim Kartoffelsalat.

Hier Oma Lottes Rezept:

Grundzutaten sind erstmal die Pellkartoffeln
IMG_0831.jpeg
Weiterhin Speck und Zwiebeln gewürfelt
IMG_0828.jpeg
IMG_0829.jpeg
Scharf anbraten
IMG_0832.jpeg
Etwas heiße Milch dazu
IMG_0830.jpeg
Kartoffeln grob zerdrücken (nicht so fein wie Kartoffelpüree)
alles vermischen
Mit etwas Muskat, Pfeffer und Salz (Vorsicht der Speck bringt schon einiges mit) abschmecken
Und mit Salzgurke und Kaffee servieren (bei mir war’s schwarzes Köstritzer Bierchen)
IMG_0833.jpeg
Viele Grüße aus dem Thüringer Wald
Henri
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende (Demokrit)
Benutzeravatar
Jemand
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 830
Registriert: So 30. Jul 2017, 15:33
Vorname: Wolfgang
Wohngegend: Wien
Land: Österreich
Hat den Daumen gehoben: 488 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 725 Mal

Re: Thüringer Zampe

Beitragvon Jemand » Mi 17. Jan 2024, 19:33

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Ich mag solche Rezepte von unseren Altvorderen. Meistens aus der damaligen Not geboren, aber trotzdem lecker!
Lieber Gruß aus Wien
Wolfgang
___________________________________
Im Kapitalismus wird der Mensch durch den Menschen ausgebeutet. Im Kommunismus ist es andersrum - Willy Brandt
Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1840
Registriert: Do 2. Mär 2017, 16:49
Vorname: Peter / Pit
Wohngegend: MeckPomm
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1082 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 1008 Mal

Re: Thüringer Zampe

Beitragvon Jemand » Mi 17. Jan 2024, 19:38

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Moin Henri,

Das Rezept kannte ich so noch nicht... Köstrizer schon!
Dazu ne knackige Bockwurscht könnte ich mir sehr gut vorstellen.

Rauchige Grüße aus Dambeck,
Peter
Was der Bauer nicht kennt, das frißt er nicht. Würde der Städter kennen, was er frißt, er würde umgehend Bauer werden.
Oliver Hassencamp
Benutzeravatar
Jemand
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 576
Registriert: Di 20. Feb 2018, 20:07
Vorname: Ria
Wohngegend: Westerzgebirge/ das Weihnachtsland
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 632 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 123 Mal

Re: Thüringer Zampe

Beitragvon Jemand » Do 18. Jan 2024, 15:16

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Henri ,
das hört sich gut an und sieht lecker aus -werde ich probieren.

D
Wolfgang,da wir gerade bei Pellkartoffeln und köstlichen "arme-Leute-Essen" sind-
-Hammele-Bemm
-ein altes Rezept aus dem Erzgebirge-
1Scheibe Graubrot (evtl. vorher erst mit Butter ) mit Senf bestreichen
1 Pellkartoffel schälen und in dicke Scheiben schneiden
und auf die Brotscheibe ( = Bemm) legen,
Zwiebelringe drüber geben und mit Salz und Pfeffer würzen-
und reinbeißen- einfach und gut
Mit freundlichen Grüssen
Ria
Benutzeravatar
Jemand
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 394
Registriert: So 30. Jul 2017, 17:25
Vorname: Hans-Georg
Wohngegend: Altmark
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 12 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 126 Mal

Re: Thüringer Zampe

Beitragvon Jemand » Mi 24. Jan 2024, 00:22

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Danke!
Ich halte viel von alten Traditionen, die auch gewandelt in die heutige Zeit passen.
Ich denke mit Schwarzbier geht das besser runter, mit ner Bockwurst und einem Spiegelei entspricht das der heutigen Zeit.
Danke für die Anregung.
Gruß
Der HG

Zurück zu „Rezepte für Überliefertes, Traditionelles, Eingemachtes,“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jemand und 0 Gäste