Rilettes de porc

Jerky, Bündnerfleisch, Lardo etc.
Benutzeravatar
Jemand
Site Admin
Beiträge: 1869
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:01
Vorname: Marko
Wohngegend: Eichsfeld
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1431 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 1311 Mal

Rilettes de porc

Beitragvon Jemand » Sa 12. Jan 2019, 19:12

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Hallo Zusammen,

wie versprochen hier das Rezepett für das Schweine Rilettes:

Schweinenacken 1.8kg
Scharlotten 750g
Knoblauch frisch 7-8 Zehen
Äpfel vorzugsweise leicht säuerlich 2 Stück
Trockener Weißwein ~ 3-400ml
(bei mir Sauvignon Blanc)
Schweineschmalz oder ausgelassener Speck ~ 2kg
Salz und weißer Pfeffer, gute Prise Pebrella, Lorbeerblätter

.
Den Schweinenacken in Gulaschgroße Stücke schneiden und gut mit Salz und Pfeffer würzen und die Gewürze gut eine Stunde einziehen lassen
BC6D0BE9-6B9F-421F-B13F-E86045A47DBD.jpeg
.
Alle Zutaten zusammen mit dem Schmalz ab in den Ofen - 130-140 Grad für gut 3 Stunden
43371501-4E63-4F83-A2B6-387FB4E6CFD0.jpeg
.
Nach entsprechender Zeit sieht das dann ungefähr so aus...
Ich lass das ganze dann durch ein Sieb laufen, Scharlotten, Knoblauch ect. bleibt mit beim Fleisch und würde mit zerrührt. Nach Gusto der Masse dann wieder Schmalz zusetzen das es eine schöne schlotzige Konsitenz hat und ab in Gläser oder Dosen...
6C421966-C6C8-4A9F-AA25-B29BD15A8361.jpeg
.
82CC96C8-596C-49EF-8E4C-4778B63B6BD0.jpeg
Aus dem restliche Schmalz habe ich noch mal mit ordentlich Scharlotten und Äpfeln gleich noch Apfel-Zwiebelschalz gemacht - geschmacklich ein Traum wenn man wie hier vorher einen Schweinenacken drin gebadet hat :lol:

Prise Pebrella oben drauf und fertig...
E98DC69C-7AB1-430B-820E-23C936047A95.jpeg
Viel Spaß bei ausprobieren.

LG
Marko
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG Marko
:RT22Fr

Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang - Wilhelm Busch

smoke ‘em if you got ‘em 🐖🐄🐓
Benutzeravatar
Jemand
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 840
Registriert: So 30. Jul 2017, 16:23
Vorname: Klaus
Wohngegend: Berlin
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 908 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 595 Mal

Re: Rilettes de porc

Beitragvon Jemand » Sa 12. Jan 2019, 19:40

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Danke für das leckere Rezept. :freu
Das werde ich mit sicherheit mal nachbasteln.
Liebe Grüße,
vom Klaus
Erst wenn du was hast,was du nicht mit Geld bezahlen kannst,bist du wirklich reich
Zufallsspruch von Eva Lexa Lexova
Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1500
Registriert: Do 2. Mär 2017, 18:37
Vorname: Uwe
Wohngegend: Cloppenburg
Land: Niedersachsen
Hat den Daumen gehoben: 721 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 599 Mal

Re: Rilettes de porc

Beitragvon Jemand » So 13. Jan 2019, 19:01

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Hallo Marco, klasse Rezept! Ich hab noch ne ganze Gans und suche nach einer Verwertungsalternative zum Gänsebraten. Am liebesten wäre es mir, Gänserilette in die Dosen zu machen. Meinst Du, dass das Rezept hier (ohne Schweineschmalz, Gans ist ja fett) das Richtige wäre. Bin für jede Anregung 😅
Viele Grüße aus Cloppenburg
Uwe
:huhu

Das Gegenteil zur Pflicht ist nicht die Pflichtlosigkeit, sondern die Verantwortung.
Hans A. Pestalozzi
Benutzeravatar
Jemand
Site Admin
Beiträge: 1869
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:01
Vorname: Marko
Wohngegend: Eichsfeld
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1431 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 1311 Mal

Re: Rilettes de porc

Beitragvon Jemand » So 13. Jan 2019, 19:54

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Hallo Uwe,

ich denke das wäre eine ganz leckere Variante. Ich denke auch, wenn du ne ordentliche Gans hast bringt die ihr Fett schon mit :lol:
Je nach Gusto würde ich bei der Gänseversion vermutlich den Knobi zugunsten von Pebrella etwas reduzieren.

LG
Marko
LG Marko
:RT22Fr

Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang - Wilhelm Busch

smoke ‘em if you got ‘em 🐖🐄🐓
Benutzeravatar
Jemand
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 840
Registriert: So 30. Jul 2017, 16:23
Vorname: Klaus
Wohngegend: Berlin
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 908 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 595 Mal

Re: Rilettes de porc

Beitragvon Jemand » So 13. Jan 2019, 20:22

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Hallo Jungens,
ihr macht mich fertig. :ohh Ich bekomme noch von Karl ein Nickel das würde ich doch glatt für dieses Rezept opfern.
Liebe Grüße,
der Klaus
Erst wenn du was hast,was du nicht mit Geld bezahlen kannst,bist du wirklich reich
Zufallsspruch von Eva Lexa Lexova
Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 2795
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1201 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 952 Mal

Re: Rilettes de porc

Beitragvon Jemand » So 13. Jan 2019, 20:33

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Uwe

Falls notwendig gibt es Gänseschmalz zu kaufen.
Gänserillettes ist eine Köstlichkeit.
schöne Grüße
Gerd


Alle Ziele sind schon erreicht, wenn man mit dem zufrieden ist, was ist.
Buddhistischer Dichter des 6. Jahrhunderts


Zurück zu „Rezepte für Ausgefallenes, die ganz besonderen Spezialitäten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jemand und 0 Gäste