RT Probentafel

Meinungsaustausch
Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1055
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 18:08
Vorname: Micha
Wohngegend: Dortmund
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 109 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 292 Mal

RT Probentafel

Beitragvon Jemand » Do 13. Jun 2019, 13:02

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Hallo @all

Ich habe ja nun "aus der Ferne" mitbekommen das die Probentafel in eine Art Frühstückstafel umgewandelt worden ist. Sicherlich Super für alle die am Ort des Geschehens Campen, aber was ist mit den Teilnehmern die im Hotel, Pension etc. frühstücken?

Für mich war die Probentafel am Samstag immer das zentrale Element, nicht zuletzt auch deshalb weil es der ursprüngliche Grund war sich zu treffen und somit der Auslöser für die jährlichen RT`s.
Zu meinen Zeiten wurde gemeinsam aufgeschnitten, präsentiert und diskutiert. Alle Teilnehmer eines RT konnten von allem kosten...

Ich habe die Befürchtung das alle die nicht zum "Campingvolk" gehören und beim Frühstück eine gewisse Ruhe und Bedienung bis zum endgültigen "Wachwerden" brauchen, das Nachsehen haben könnten, mindestens bei den begehrten Proben, ganz davon ab das sich eine gewisse Unruhe einschleichen könnte.

Ich fände es gut wenn die "Frühstückstafel" noch einmal überdacht würde oder eine Lösung gefunden wird, das alle Teilnehmer uneingechränkt von allem kosten können, egal ob Hotel-/Pensionsfrüstücker oder Camper.
Liebe Grüße,
der Micha
- dienstältester “Räuchertreffer“ -

(Wer von sich behauptet normal zu sein, kann nicht normal sein!)
Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1840
Registriert: Do 2. Mär 2017, 16:49
Vorname: Peter / Pit
Wohngegend: MeckPomm
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1082 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 1008 Mal

Re: RT Probentafel

Beitragvon Jemand » Do 13. Jun 2019, 15:50

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Moin Micha,
danke für Deinen Denkanstoss...
Ich habe vor kurzem zunächst alle Beteiligten des letzten RTs in Dambeck gebeten, Feedback über genau dies Thema abzugeben.
Alle die sich bisher diesbezüglich via Mail gemeldet haben, sind der Meinung das es so, wie es war, gut war.
Einzig ein RT-Treffer hat es vorher besser gefunden, hat aber auch einen kunstruktiven Vorschlag vorgetragen, beide Möglichkeiten zu vereinen...

Nun denn, die Diskussionsrunde ist eröffnet! Das ist ja sicherlich auch in Deinem Sinne...

Gruß der Pit
Was der Bauer nicht kennt, das frißt er nicht. Würde der Städter kennen, was er frißt, er würde umgehend Bauer werden.
Oliver Hassencamp
Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1055
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 18:08
Vorname: Micha
Wohngegend: Dortmund
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 109 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 292 Mal

Re: RT Probentafel

Beitragvon Jemand » Do 13. Jun 2019, 18:20

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Hallo Peter und @all,
die Mehrzahl der Teilnehmer des letzten RT`s waren überwiegend oder ausschließlich (?) Camper, wie sollte da das Feedback anders ausfallen?

Ich finde das es im Interesse aller Mitglieder des Räuchertreffs liegt (und nicht nur der Teilnehmer des letzten RT) was mit der Probentafel "passiert" und da ist so eine offene Diskussionsrunde sicherlich der beste Weg allen eine Stimme zu geben die sich dazu äußern möchten.

Auch auf die Gefahr hin das ich mich wiederhole:
Mir ist es schlicht und einfach wichtig das jeder Teilnehmer eines RT (auch als Hotel-/Pensionsfrühstücker) in den Genuß aller Proben kommt, nur so ist das richtig und fair!

Dann hoffe ich mal das (nicht nur) der konstruktive Vorschlag beides zu vereinen auch einen Platz hier im Thread findet und freue mich auf eine hoffentlich rege Beteiligung.
Liebe Grüße,
der Micha
- dienstältester “Räuchertreffer“ -

(Wer von sich behauptet normal zu sein, kann nicht normal sein!)
Benutzeravatar
Jemand
Moderator
Beiträge: 252
Registriert: Do 2. Mär 2017, 17:28
Vorname: Harry
Wohngegend: Wien
Land: Österreich
Hat den Daumen gehoben: 4 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 9 Mal

Re: RT Probentafel

Beitragvon Jemand » Do 13. Jun 2019, 18:25

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Grias euch!
Ich habe die Probentafel immer als Kernpunkt des Treffens gesehen!
Somit würde ich es so belassen. Und eventuell andere Events hinten anstellen!
Samstag Mittag \Abend ja ! Frühstück nein!
Meine Meinung!
Lgharry
LGHarry
„Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“
Kurt Tucholsky
Manchmal ertappe ich mich das ich mit mir selbst spreche, und dann müssen wir beide lachen!
Benutzeravatar
Jemand
Site Admin
Beiträge: 1878
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:01
Vorname: Marko
Wohngegend: Eichsfeld
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1432 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 1311 Mal

Re: RT Probentafel

Beitragvon Jemand » Do 13. Jun 2019, 19:35

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Hallo Zusammen,

gern gebe ich meinen Senf hier auch mal dazu - ich bin notorischer Hotelschläfer und da stehe ich auch dazu :lol:
Was ich nicht ganz verstehe, warum hier die Nichtcamper benachteiligt sein sollten? Ich würde auch guten Gewissens behaupten, das war auch bei diesem Treffen nicht der Fall obwohl wir hier in Summe mehrere Unterkünfte genutzt haben.
Ein Risiko, hier zur kurz zu kommen sehe ich persönlich nicht - eine gewisse Pünktlichkeit natürlich vorausgesetzt - soll heißen wenn ich wie in diesem Fall zum Beispiel erst zum Mittag wieder aus dem Hotel in die Puschen gekommen wäre - nun ja ist dann meine Sache und nicht die Orga. Der Zeitpunkt war ja nun allen hinreichend bekannt und fiel nicht spontan vom Himmel.

Aus meiner Sicht war die Umsetzung der Schinkentafel zum Frühstück eine gute und sinnvolle Lösung - wir haben den Schinken gemeinsam frisch aufgeschnitten und zu dieser Tageszeit hat sich noch niemand mit den vielen anderen Leckereien zu voll gefuttert das der Appetit nicht mehr da war. Persönlich hätte ich kein Problem das beim nächsten Treffen auch wieder so zu machen.

LG
Marko
LG Marko


Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang - Wilhelm Busch

smoke ‘em if you got ‘em 🐖🐄🐓
Benutzeravatar
Jemand
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 409
Registriert: So 7. Jan 2018, 20:09
Vorname: Uwe
Wohngegend: Dorf am Rand des Himmels
Land: Württemberg
Hat den Daumen gehoben: 183 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 115 Mal

Re: RT Probentafel

Beitragvon Jemand » Do 13. Jun 2019, 22:36

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Ich habe sehe die Probentafel auch als Kernpunkt des Treffens.
Auch ich würde das so lassen. Und zwischen anderen Events stellen.
Sehr gut war der eine Tag zusätzlich (Terminverschiebung) da es am Anreisetag meist erst am Mittag los geht
und am Abreisetag schon viele wieder mittags verschwunden sind.
es müsste doch möglich sein an dem zusätzlichen Tag das irgendwie einzubauen.
Freitag/Samstag Mittag / Abend ja / Frühstück nur zur Resteverwertung am Abreisetag!
Uwe,Fee + Ingrid
aus dem "Dorfe am Rande des Himmels"
auf der Ostalb

:zr[/b][/size
] :RT22Fr
Benutzeravatar
Jemand
Moderator
Beiträge: 753
Registriert: So 30. Jul 2017, 16:02
Vorname: Ernst (Ørn)
Wohngegend: Niederbayern (LA)
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 126 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 209 Mal

Re: RT Probentafel

Beitragvon Jemand » Fr 14. Jun 2019, 08:16

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Ich sehe das wie Marko...bei einem späten Frühstück ist man noch nicht überfressen und kann die Schinkentafel richtig genießen!
Auch hat man morgens noch kühlere Temperaturen...durchaus nicht unwichtig...

Also auf jeden Fall recht früh abhalten.
Man könnte es ja als Kompromiss als späteres 2. Frühstück (gg 10.00 Uhr?) deklarieren, dann verpassen Längerschläfer nichts und die Frühaufsteher sollten sich halt beim 1. Frühstück etwas zurückhalten. :-)
Gruß Ørn
Benutzeravatar
Jemand
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 200
Registriert: Do 27. Jul 2017, 19:01
Vorname: Jürgen
Wohngegend: Nähe Tübingen
Land: Deutscheland
Hat den Daumen gehoben: 10 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 83 Mal

Re: RT Probentafel

Beitragvon Jemand » Fr 14. Jun 2019, 09:58

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Ich war ja nun dieses Jahr nicht dabei und weiß nicht wie sich die Probentafel zum Frühstück anfühlt. Frühstück ist für mich in erster Linie Nahrungsaufnahme, wachwerden und warten was da noch so kommt. So im Halbschlaf nach einem schweren Freitag möchte ich nicht wirklich irgendwelche Bewertungen abgeben und es deshalb so belassen wie es bisher war, als eigenständiges Event.

Die Idee von Ernst finde ich garnicht schlecht (zwischen 10 und 12 Uhr). Da hat man schon wieder etwas Hunger/Appetit und die Zunge ist noch nicht vom unkontrollierten Alkoholkonsum angeschwollen ;-)
LGJürgen
_____________________
Kill me, fill me, grill me !!!
Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1503
Registriert: Do 2. Mär 2017, 18:37
Vorname: Uwe
Wohngegend: Cloppenburg
Land: Niedersachsen
Hat den Daumen gehoben: 722 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 600 Mal

Re: RT Probentafel

Beitragvon Jemand » Fr 14. Jun 2019, 20:20

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Ich persönlich fand die Idee, die Tafel am Kerntag relativ zeitig zu präsentieren und im Sinne eines Brunches als das Highlight des Samstag-Vormittags zu organisieren aus mehreren Gründen gegenüber den Erfahrungen der letzten Jahre (2018 der Sonntag mal außen vor)als zielführend. Hauptargument: Die Teilnehmer sind noch nicht so satt, dass die wertvollen Dinge dann auch genossen werden können. Es ist auch längst nicht mehr so, dass alle Teilnehmer nur Schinken präsentieren. Dieses Jahr wurden auch mal die vielen hervorragenden Dosenprodukte und Salate wertgeschätzt, die sonst meiner Beobachtung nach eher liegen blieben.(weil einfach nichts mehr hineinging)
Wie Marco schon schrieb, wir haben gemeinsam aufgeschnitten und die Tafel mit Aufstellern und passenden Beschriftungsstickern (danke an Pit) auch optisch zu einem ansprechenden Gesamtkunstwerk geformt.
Richtig ist aber auch, dass sich die Gespräche über die verschiedenen Qualitäten an den Tischen und somit nicht unmittelbar an der Tafel abspielten. Insofern hatte die Tafel weniger „Iventcharakter“ Ich persönlich fand das Ganze dennoch entspannt und angemessen und wertschätzend.

Wie auch immer dieses Angebot zukünftig organisiert wird, es sollte sicherstellen, dass die wertvollen Lebensmittel und die damit verbundenen Mühen und das investierte Herzblut der Mitglieder auch entsprechend gewürdigt werden können.
Ich würde mich sehr freuen, wenn sich hier noch einige Teilnehmer des diesjährigen Treffens äußern.
Viele Grüße aus Cloppenburg
Uwe
:huhu

Das Gegenteil zur Pflicht ist nicht die Pflichtlosigkeit, sondern die Verantwortung.
Hans A. Pestalozzi
Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1055
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 18:08
Vorname: Micha
Wohngegend: Dortmund
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 109 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 292 Mal

Re: RT Probentafel

Beitragvon Jemand » Sa 15. Jun 2019, 09:29

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Mal kurz was zur Probentafelorganisation der vergangenen Jahre, ebenfalls ohne 2018.

Die Probentafel war “eigentlich“ immer am Samstag Vormittag das Highlight. Zu meinen aktiven Zeiten haben wir alles andere drum herum organisiert und ggf. die eine oder andere gute Idee zu gunsten der Probentafel wieder verworfen. Es fing am Vormittag mit dem gemeinsamen Aufschneiden von Schinken und Wurst an (ich hatte immer viel Spaß dabei) und zog sich wie eine Art Brunch bis zur Mittagszeit.

Ich glaube die gute Idee zusätzlich ein besonderes Event in Form von “Wie mache ich XYZ“, setzt den Ablauf am Samstag unter Druck, gut zu sehen RT2018. Die Aktion war einfach zu zeitaufwändig...
Ich finde den Samstag-Vormittag komplett für die Probentafel zu blocken als sinnvoll. Vl. kann man zukünftig mit einer Uhrzeit als Startzeit “arbeiten“, z.B. ab 10:00 Uhr aufschneiden. Erfahrungsgemäß dauert das Aufschneiden eine gewisse Zeit und wer will kann damit ja auch schon früher anfangen. Wenn alles aufgeschnitten und präsentiert ist, fällt der Startschuss zur Verkostung. Für späte Frühstücker dann ein spätes Frühstück...

Wo letztendlich diskutiert wird ist m. E. Pelle. Die “Diskutierer“ werden schon zu einander finden.
Liebe Grüße,
der Micha
- dienstältester “Räuchertreffer“ -

(Wer von sich behauptet normal zu sein, kann nicht normal sein!)

Zurück zu „Meinungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jemand und 0 Gäste