Projekt Homemade Bacon gestartet

ganz nah beim Räuchern
Jemand

Projekt Homemade Bacon gestartet

Beitragvon Jemand » Do 21. Nov 2019, 16:27

Beitrag: #Beitrag Jemand »

IMG_20191121_111342.jpg
IMG_20191121_112950.jpg
IMG_20191121_111502.jpg
IMG_20191121_111354.jpg
Inspiriert durch ein Rezept vom Pitmaster X aus Holland habe ich heute ein schönes Stück Schweinebauch in eine Dry Brine eingelegt. Diese besteht aus Meersalz und braunem Rohrzucker, beides im gleichen Mengenverhältnis. Für zusätzlichen Geschmack wurde noch Ketjap Manis (indonesische Sojasauce) und etwas Ahornsirup hinzugegeben.

Der Schweinebauch wurde komplett damit umhüllt, eingeschweißt und darf nun für 7 Tage im Kühlschrank "arbeiten". In einer Woche geht's weiter, dann wird das gute Stück ausgepackt, abgewaschen, anschließend im Kugelgrill mit Buchenrauch gesmoked und sich so hoffentlich in einen äußerst leckeren Bacon verwandeln. Werde weiter berichten... :hun
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jemand
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 264
Registriert: So 7. Jan 2018, 17:36
Vorname: Harry
Wohngegend: Crimmitschau
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 841 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 110 Mal

Re: Projekt Homemade Bacon gestartet

Beitragvon Jemand » Do 21. Nov 2019, 23:16

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Das klingt interessant.
Ich hoffe mit dir und harre der dinge die kommen werden....

LG Harry
Wahlen wären längst verboten wenn sie was ändern würden!
von Tucholsky

Liebe Grüße Harry
Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1500
Registriert: Do 2. Mär 2017, 18:37
Vorname: Uwe
Wohngegend: Cloppenburg
Land: Niedersachsen
Hat den Daumen gehoben: 721 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 599 Mal

Re: Projekt Homemade Bacon gestartet

Beitragvon Jemand » So 24. Nov 2019, 14:15

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Hallo Mathias, da bin ich auch gespannt wie es weiter geht. 👍
Viele Grüße aus Cloppenburg
Uwe
:huhu

Das Gegenteil zur Pflicht ist nicht die Pflichtlosigkeit, sondern die Verantwortung.
Hans A. Pestalozzi
Jemand

Re: Projekt Homemade Bacon gestartet

Beitragvon Jemand » Sa 30. Nov 2019, 15:44

Beitrag: #Beitrag Jemand »

So, am Donnerstag war Smoke Tag! Das gute Stück wurde ausgepackt, es hatte ordentlich Farbe genommen und Flüssigkeit verloren, so soll es sein!

Dann wurde es gründlich unter fließendem Wasser abgewaschen und trocken getupft, anschließend ging es bei 130 Grad und Buchenholzrauch in die Kugel. Nach ca. einer Stunde waren 67 Grad Kerntemperatur erreicht und der fertige Bacon durfte mit einer wunderschönen Mahagonifarbe den Grill verlassen und abkühlen.

Nach Anschnitt und Kostprobe stand fest : Das werde ich definitiv öfters machen und auch mit weiteren Geschmacksrichtungen experimentieren. Ketjap Manis und Ahornsirup sind auf jeden Fall empfehlenswert. Zum Nachmachen empfohlen! Schönes Wochenende wünsche ich euch.
IMG_20191128_195712.jpg
IMG_20191128_180824.jpg
IMG_20191128_162534.jpg
IMG_20191128_162726.jpg
IMG_20191128_163057.jpg
IMG_20191128_165016.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 2809
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1208 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 956 Mal

Re: Projekt Homemade Bacon gestartet

Beitragvon Jemand » Sa 30. Nov 2019, 22:33

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Der Bauch sieht toll aus.
Den würde ich nicht von der Tischkante stossen. :hun
schöne Grüße
Gerd


Alle Ziele sind schon erreicht, wenn man mit dem zufrieden ist, was ist.
Buddhistischer Dichter des 6. Jahrhunderts


Zurück zu „Smoken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jemand und 0 Gäste